Process Automation

Wir entwickeln Ihr Produkt: Von der Idee bis zur Serie.

Als Entwicklungsdienstleister entwickeln wir komplette Steuerungen und Geräte mit elektronischen Baugruppen, Firmware und Gehäusen für den zuverlässigen Einsatz in der Prozessautomatisierung. Darüber hinaus begleiten wir unsere Kunden auch bei Zertifizierungen und dem Aufbau von Entwicklungs-Know-how. Die termingerechte Bereitstellung von Software und Hardware höchster Qualität ist unser Anspruch.

Entwicklungsdienstleistungen

Serie und Produktlebenszyklus

  • Nach Abschluss der Entwicklung steuern wir verantwortungsbewusst Ihre Fertigung - oder die eines EMS - aus und begleiten Ihr Produkt durch den gesamten Lebenszyklus.
  • Wir übernehmen kompetent die Pflege Ihrer erfolgreichen Markenprodukte und entlasten Ihr Team.
  • Im Fall von Bauteilabkündigungen helfen wir Ihnen gerne bei der Überarbeitung Ihrer Produkte.

Entwickelte Produkte

Messtechnik und Sensoren 

  • Druck, Temperatur, Durchfluss, Füllstand, Dichte, Leitfähigkeit, Konzentration, pH
  • Winkel, Drehmoment und Position für Einsatz in der Prozessautomation
  • Transducer
  • Smart Sensors

Steuerungen und Bedieneinheiten

  • SPS, IO-Module, Bus-Klemmen, Gateways
  • Ventilsteuerungen, Kompressoren, Pumpen, Brenner, Trockner und Heizungsanlagen

     ... und eine Vielzahl spezieller Lösungen 

Richtlinien und Normen

Wir sind nach IEC 61508 zertifiziert und arbeiten u.a. nach folgenden Richtlinien und Normen

  • Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, IEC 61010-1, IEC 60950-1, IEC 62368-1
  • EMV Richtlinie 2014/30/EU, z.B. IEC 61326-1, EN 55011
  • IEC 61508: „Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme”
  • IEC 61511: „Funktionale Sicherheit - Sicherheitstechnische Systeme für die Prozessindustrie
  • IEC 60730: „Automatische elektrische Regel- und Steuergeräte”
  • EN 50271: „Elektrische Geräte für die Detektion und Messung von brennbaren Gasen, giftigen Gasen oder Sauerstoff”
  • IEC 62443: „IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme”
  • IEC TR 63074: „Maschinensicherheit - Sicherheitsaspekte in Verbindung mit der funktionalen Sicherheit von sicherheitsrelevanten Steuerungssystemen”
  • ATEX Explosionsschutzrichtlinie 2014/34/EU
  • IECEx
  • IEC 60079: „Explosionsgefährdete Bereiche”
  • EN 50495: „Sicherheitseinrichtungen für den sicheren Betrieb von Geräten im Hinblick auf Explosionsgefahren”
  • NEC 500, NEC 505
  • IEC 61010: „Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte”
  • EN 298: „Feuerungsautomaten”

Ihr Ansprechpartner

José Leonett

Leiter Geschäftsbereich Process Automation
Marketing und Vertrieb

Fon:   +49 761 479799-707
Mobil: +49 151 1681 1779
j.leonett(at)embex.de

Download vCard

Kontakt

Tel.: +49 761 479799-707
j.leonett(at)embex.de