Railway

Wir entwickeln Ihr Produkt: Von der Idee bis zur Serie.

Für die Anwendungen in Schienenfahrzeugen, Infrastruktur und Signaling bei rauhen Umgebungsbedingungen entwickeln wir hochverfügbare und hochzuverlässige Produkte und Systemlösungen. Hierfür bieten wir das komplette Spektrum an Entwicklungsdienstleistungen an. Durch unsere Prozesssicherheit beherrschen wir auch komplexe und anspruchsvolle Entwicklungsprojekte.

Entwicklungsdienstleistungen

Nutzen Sie unsere langjährigen Erfahrungen bei der Entwicklung von funktional sicheren Komponenten bis SIL 4, die auch den Anforderungen an Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartbarkeit, Sicherheit (RAMS) gemäß EN 50126 entspricht.

  • Die Entwicklung erfolgt nach unseren normgerechten oder kundenspezifischen Design- und Kodierrichtlinien.
  • Ihre Systeme vernetzen wir mit Kommunikationsstandards wie
    • Eulynx
    • Rail Safe Transport Application (RaST)
    • Railway Signal Safety Protocol (RSSP-1)
    • Train Communication Network (TCN)
  • Das Systemkonzept erstellen wir nach Maßgaben des erforderlichen Sicherheitslevels.
  • Für die funktionale Sicherheit bieten wir umfassende Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen an:
    • MTBF, FMEA, FMECA, Fehlerbaumanalyse/FTA, HazOp u.a.
  • Die Cyber Security mit dem Zugriffsschutz wird prozesskonform nach IEC 62443 umgesetzt.
  • Die funktionale Sicherheit sichern wir durch Cyber Security ab.
  • Die Verifikation und Validierung erfolgt zuverlässig und in größtmöglichem Maß automatisiert in einer spezialisierten Fachabteilung und unseren hauseigenen Prüflaboren, die auch die Zuverlässigkeit über HALT-Tests absichern.
  • Wir begleiten unsere Kunden bei Qualifikations- und Zertifizierungsprozessen bei Prüfbehörden.
  • Die vollständige Erstellung und Übergabe der Entwicklungsdokumente ist für uns selbstverständlich.

Serie und Produktlebenszyklus

  • Nach Abschluss der Entwicklung steuern wir verantwortungsbewusst Ihre Fertigung - oder die eines EMS - aus und begleiten Ihr Produkt durch den gesamten Lebenszyklus.
  • Die Pflege Ihrer erfolgreichen Markenprodukte übernehmen wir gerne und entlasten damit Ihr Team.
  • Durch Re-Engineering sichern wir auch bei Obsoleszenz die Verfügbarkeit Ihrer Produkte ab.

Entwickelte Produkte

Wir unterstützen Sie in der Definition des Entwicklungsprozesses und der Umsetzung Ihrer Projekte. Unsere Kunden unterstützten wir bei folgenden Projekten wie:

Richtlinien und Normen

Wir arbeiten u.a. nach folgenden Richtlinien und Normen

  • EN 50121: „Bahnanwendungen - Elektromagnetische Verträglichkeit”
  • EN 50126: „...Spezifikation und Nachweis von Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit (RAMS)”
  • EN 50128: „...Software für Eisenbahnsteuerungs- und Überwachungssysteme”
  • EN 50129: „...Sicherheitsbezogene elektronische Systeme für Signaltechnik”
  • EN 50155: „Bahnanwendungen - Fahrzeuge - Elektronische Betriebsmittel”
  • EN 50159: „...Sicherheitsrelevante Kommunikation in Übertragungssystemen”
  • EN 50657: „...Anwendungen für Schienenfahrzeuge - Software auf Schienenfahrzeugen”
  • IEC 61508: „Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer Systeme”
  • IEC 62443: „IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme”
  • DIN VDE V 0831-104: „Elektrische Bahn-Signalanlagen - Teil 104: Leitfaden für die IT-Sicherheit auf Grundlage IEC 62443”

Ihr Ansprechpartner

Dr. Kai Borgwarth

Leiter Marketing und Vertrieb

Fon:   +49 761 479799-677
Mobil: +49 151 4223 2542
k.borgwarth(at)embex.de

Download vCard

Kontakt (Kopie 1)

Tel.: +49 761 479799-677
k.borgwarth(at)embeX.de