engineering the
embedded world

Presseerklärungen

Safety erstmalig nach höchstem Maturity Level zertifiziert

Als erstes Unternehmen wurde embeX für sein FSM nach IEC 61508 mit dem höchsten Maturity Level 5 zertifiziert.

TÜV Rheinland verleiht das erste Functional-Safety-Management (FSM) Zertifikat mit höchstem Maturity Level

Elektronik, die so verlässlich arbeiten muss, dass die von ihr potenziell ausgehenden Gefahren für Leib, Leben und die Umwelt beherrscht werden, ist in der Produktentwicklung funktional sicher auszulegen. Die Sicherheitsgrundnorm für die funktionale Sicherheit (IEC 61508) verlangt von den Entwicklern und Produzenten die Einführung eines Functional Safety Managements (FSM) für den Sicherheitslebenszyklus.

Die embeX GmbH, der technologisch führende Entwicklungsdienstleister für die Branchen Automation, Medical und Transportation, hat als erstes Unternehmen für sein Functional Safety Management System (FSM) ein TÜV Rheinland Zertifikat mit dem höchsten Maturity Level 5 erhalten. Diese Auszeichnung gewährt TÜV Rheinland, da die Firma embeX GmbH kontinuierlich im Rahmen eines mehr als 10-jährigen Auditierungs- sowie Zertifizierungszyklus den Nachweis hierzu erbracht hat. Das Unternehmen hat sämtliche organisatorischen Maßnahmen und Anforderungen entsprechend der relevanten Normen IEC 61508 bei einer Vielzahl von sicherheitsgerichteten Produktentwicklungen mit Hardware und Software eingeführt, umgesetzt und eingehalten.

 „Funktionale Sicherheit ist unsere wichtigste Kompetenz”, betont embeX-Geschäftsführer Jürgen Wiegand. „Für embeX bedeutet die Zertifizierung mit dem höchsten Maturity Level eine besondere Anerkennung der kontinuierlichen Arbeit, der Verlässlichkeit und des Engagements unserer Mitarbeiter. Darauf sind wir sehr stolz.

Die Reife der Prozesse und unsere etablierte Safety-Kompetenz sind für unsere Kunden der beste Garant für Projekterfolge. Ergänzt werden sie durch die sich äußerst dynamisch entwickelnde Cyber Security. So können wir unseren Kunden ganzheitliche Safe & Secure-Produktentwicklungen anbieten.”

 

Über embeX

Die embeX GmbH ist der technologisch führende Entwicklungsdienstleister für die Branchen Automation, Medizintechnik und Transportation. Über 150 hochqualifizierte Ingenieure und Naturwissenschaftler entwickeln an zwei Standorten im Kundenauftrag anspruchsvolle embedded Systeme für die Mess-, Regel-, Steuerungs- und Antriebstechnik. Als führender Technologie-Provider verschafft das Unternehmen seinen Kunden Zugang zu regulierten Märkten mit hohen normativen Anforderungen wie die zur funktionalen Sicherheit, Cyber Security und zum Explosionsschutz. embeX beherrscht die System- und Produktentwicklung von der Idee bis zur Serie und verantwortet die Entwicklungsergebnisse vor internationalen Prüfstellen. Neben der Produktentwicklung ist das Unternehmen auch beratend tätig und transferiert die selbst erarbeiteten und bewährten Prozesse zu seinen Kunden.

Kontakt

Dr. Kai Borgwarth, Leiter Marketing und Vertrieb, k.borgwarth@embex.de, +49 761 479 799-677

Kontakt