engineering the
embedded world

News & Events

Safety erstmalig nach höchstem Maturity Level zertifiziert

Als erstes Unternehmen wurde embeX für sein FSM nach IEC 61508 mit dem höchsten Maturity Level zertifiziert.

embeX hat als erstes Unternehmen weltweit ein TÜV Rheinland Zertifikat mit Maturity Level 5 für sein Functional Safety Management System (FSM) erhalten.

Diese Auszeichnung gewährt TÜV Rheinland, da embeX im Rahmen eines mehr als 10-jährigen, kontinuierlichen Auditierungs- sowie Zertifizierungsprozesses den Nachweis hierzu erbracht hat. embeX hat bei einer Vielzahl von sicherheitsgerichteten Produktentwicklungen alle organisatorischen Maßnahmen und Anforderungen entsprechend der Sicherheitsgrundnorm IEC 61508 eingeführt, umgesetzt und entsprechend eingehalten.

„Funktionale Sicherheit ist unsere wichtigste Kompetenz”, betont embeX-Geschäftsführer Jürgen Wiegand. „Für embeX bedeutet die Zertifizierung mit dem höchsten Maturity Level eine besondere Anerkennung der kontinuierlichen Arbeit, der Verlässlichkeit und des Engagements unserer Mitarbeiter. Darauf sind wir sehr stolz.

Die Reife der Prozesse und unsere etablierte Safety-Kompetenz sind für unsere Kunden der beste Garant für Projekterfolge. Ergänzt werden sie durch die sich äußerst dynamisch entwickelnde Cyber Security. So können wir unseren Kunden ganzheitliche Safe & Secure-Produktentwicklungen anbieten.”

„Mit dem Zusatz "Maturity Level 5" würdigen wir die Leistungen, die embeX seit über zehn Jahren bei der kontinuierlichen Entwicklung und Implementierung ihres FSM-Systems in Übereinstimmung mit unseren Zertifizierungsregeln erbracht hat”, so Thomas Steffens, Bereichsleiter und verantwortlich für die Zertifizierungsstelle für FSM-Zertifizierung des TÜV Rheinland weltweit.

 

Kontakt